Rennserien 2022 Lurani Trophy

01

Rennklasse für Neueinsteiger

Die Formel Junior war die Idee des italienischen Grafen Johnny Lurani, eine Einsteigerformel zu schaffen, um italienische Fahrer zurück in den Grand-Prix-Sport zu bringen, und sie begann im Jahr 1958. Innerhalb von zwei Jahren fanden jedes Wochenende Rennen auf fünf Kontinenten statt, und 1961 wurde sie zur Zubringerformel direkt in die Formel 1. Jim Clark, John Surtees, Peter Arundell, Mike Spence, Denis Hulme, Jochen Rindt, Mike Hailwood und Giancarlo Baghetti waren unter den vielen, die auf diesem Weg aufstiegen.

 

Die Formel Junior war die erste historische Rennklasse, die 1975 wieder zum Leben erweckt wurde, und die Lurani Trophy war die erste FIA-Meisterschaft, die 1996 von ihrer eigenen Gruppe geleitet werden durfte. Die Feiern zum goldenen Jubiläum folgten 2008 mit acht Rennen in Europa, Neuseeland, Australien, der Ost- und Westküste der USA und Südafrika, an denen insgesamt 270 Fahrer teilnahmen.

 

 

02

Impressionen

Kontakt

Lurani Trophy
Duncan Rabagliati
FJHRA
4 Wool
London
UK-SW20-0HW

Tel.: +44 (0) 20 8144 0460
Mail: formulajunior@gmail.com
www.formulajunior.com