Rennserien Group C Supercup

01

Spektakel im Motodrom

Die Faszination der vergangenen Motorsporttage kehrt am Wochenende vom 27. bis 29. August 2021 bei der Bosch Hockenheim Historic auf den Hockenheimring zurück.

Das Rennen zum neuen Super Cup der Gruppe C wird 2021 erstmals als eigenständige Veranstaltung ausgetragen und auch für 2022 sind bereits weitere Veranstaltungen geplant.

Im Juli 1985 fand in Hockenheim zum letzten Mal das 1000 km lange WEC-Rennen statt, bei dem Fahrer wie Derek Bell, Hans-Joachim Stuck, Stefan Bellof, Bob Wollek, Manfred Winklehock & Mark Surer mit Porsche 956/962, Jaguar, Sauber Mercedes und Lancia C1 an den Steuerknüppeln saßen. Für die Kategorie Gruppe C2 Gordon Spice, Ray Bellm, Stanley Dickens, Almo Copelli, Frank Jelinski, Martino Finotto, Carlo Facetti und John Graham in den Maschinen Spice, Alba und Gebhardt C2.

36 Jahre später kann dieses Spektakel der damaligen und späteren Gruppe C/IMSA GTP-Maschinen wieder erlebt werden. Das Gefühl von Nostalgie und lebendiger Geschichte wird in der Luft liegen, wenn die Autos wieder auf dem Hockenheimring starten.

Gebhardt Marketing & Service GmbH

Organisation Group C Super Cup

Telefon: +49 (0) 7261-939 200

E-Mail: fg@groupcsupercup.com

Mehr Informationen