Raceclub Germany powered by Team FNT

Formel 1 Fahrzeuge der letzten beiden Dekaden

Die Königsklasse des Motorsports hautnah erleben, Rennatmosphäre mit originalen Formel 1-Fahrzeugen von Toyota aus den 2000er Jahren und Arrows aus den frühen 1990ern. Bei der Bosch Hockenheim Historic erleben Rennfans außergewöhnliche Momente. Sie sind mit der Team FNT-Boxencrew auf Tuchfühlung, hier atmen Sie die Renn-Action förmlich ein. Außergewöhnlich deshalb, weil es weltweit nur noch sehr wenige dieser Ausnahmefahrzeuge gibt, die komplett original erhalten sind und mit dem Originalmotor und ihrer geballten V8 oder V10 Power von teilweise über 900 PS auf der Rennstrecke Gänsehaut erzeugen.

Der Aufwand ein modernes Formel 1-Fahrzeug aus den 1990ern und den 2000ern auf die Rennstrecke zu bringen ist vergleichbar mit dem technischen Aufwand in der Luft- und Raumfahrt. Nur einer professionellen Crew aus Mechanikern, Technikern und Ingenieuren der Formel 1-Szene mit jahrelanger Erfahrung – wie bei Team FNT – ist es möglich diesen hohen Standard zu garantieren. Für jeden Rennsportfan ein absolutes Highlight, in den professionell ausgestatteten Boxen von Team FNT Fahrzeuge, Wartung, Set-up, Warm-up – einfach die gesamte Atmosphäre – live mit allen Sinnen erleben zu können. Auf Tuchfühlung mit Team, Fahrern und den exklusiven F1-Rennboliden.

Sehen Sie hier aus nächster Nähe die Königsklasse auf vier Rädern.
Zum einen Originalfahrzeuge des früheren Toyota Panasonic Werksteams: Den Toyota TF 105, das Auto von Jarno Trulli aus dem Jahre 2005, mit dem übrigens die meisten WM-Punkte für Toyota eingefahren wurden. Herzstück ist bei diesem Fahrzeug das Toyota V10 Treibwerk, welches aus 2998 ccm Hubraum über 900 PS liefert.
Zweiter Blickfang ist ein Toyota TF 108 aus der Saison 2008, der Dienstwagen von Timo Glock, mit V8 Motor und einer Leistung von bis zu 800 PS. Dieser Wagen trug damals zur WM Entscheidung im letzten Rennen in Brasilien bei, als Lewis Hamilton in der letzten Kurve der letzten Runde Felipe Massa den sicher geglaubten Titel wieder entriss und zum ersten Mal Weltmeister wurde.

Zum anderen und eine gute Dekade früher, der Footwork Arrows FA 11 aus dem Jahre 1990 mit V8 Ford Cosworth Motor, 3,5 Ltr. Hubraum und ca. 600 PS. Damals im Cockpit Alex Caffi, Michele Alboreto und Bernd Schneider.

Alle drei Fahrzeuge faszinieren auch heute noch als topfitte Ahnen der aktuellen Hightech Formel 1 Boliden.

Wie im täglichen Leben gilt auch für diese Originalrennfahrzeuge – wer rastet, der rostet. Nur mit der besten, fachkundigen Pflege, einer top ausgestatteten Arbeitsumgebung auf F1-Niveau und einer hochkarätigen Mannschaft kann diese Automobilgeschichte weiter den Traum von Geschwindigkeit und Renn-Feeling lebendig halten.

Streng der Philosophie „Attention to detail” folgend, konzentriert sich Team FNT nicht nur auf die umfassende Betreuung moderner F1-Fahrzeuge sondern auch auf den Fahrer. Das hebt Team FNT von anderen ab. Das eingespielte Team setzt sich aus Experten der Formel 1, der Le-Mans‑Serie und der DTM zusammen. Viele Jahre im Motorsport und umfassende Fachkenntnisse bieten damit das perfekte Know-how, um den originalgetreuen Wiederaufbau von modernen Formel 1 Fahrzeugen, den Service, die Instandhaltung oder die maßgeschneiderte Anpassung des Rennwagens an den Fahrer von F1-Fahrzeugen aller Epochen und Klassen zu gewährleisten.
Team FNT, der Automotive-Bereich von Fuchs Neue Technologien nutzt Synergieeffekte und greift auf die gesamte Kompetenz der Ingenieure des Entwicklungs- und Technologieunternehmens zur Optimierung der Fahrzeuge zu.

Haben Sie Interesse an einem originalen F1-Rennwagen? Wie wäre es, diese Emotionen selbst zu erleben? Team FNT verkauft auch fahrfertige Originalrennfahrzeuge, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Team FNT erwartet Sie im Boxenbereich. Erleben Sie Formel 1 Emotion pur, Boxen-Feeling, führen Sie Benzingespräche mit uns, erleben Sie nicht nur Rennatmosphäre an der Strecke, sondern fühlen Sie das Zittern in der Luft mit den heraus und hereinfahrenden Rennboliden. Nah wie nie zuvor!

Weitere Informationen und Filme finden Sie unter:
www.fuchs-neue-technologien.de/de/automotive.html


Herr Wolfgang Huter
Lange Strasse 72
D-74915 Waibstadt

Tel: +49 (0) 7263 918 276 0
Fax: +49 (0) 7263 918 276 1
Mobil: +49 (0) 172 360 82 45
Email:
Internet: http://www.raceclub-germany.de